Der Choreograf Martin Stiefermann und die Tänzerin Brit Rodemund von der Gruppe MS Schrittmacher erläutern ihre Recherche-Reise in die Welt der Tänzerin und Choreografin Anita Berber. Auf lebendige Art und Weise werden die Zuschauer*innen mit dem Werk der Anita Berber vertraut gemacht, live begleitet von dem Pianist David Schwarz.


  • Datum: 23.10.2022 17:30
  • Ort: Schweizerhaus 1-5, Seelow, Deutschland (Karte)

Beschreibung

Für ihre Tänzerische Einführung haben  MS Schrittmacher  intensiv mit dem choreographischen Schaffen Anita Berbers auseinandergesetzt. Kritiken aus Zeitungen und Zeitschriften der 20er Jahre, Programmzettel von ihren Auftritten, Zeitzeugenberichte, unbewegtes wie bewegtes Bildmaterial wurden gesammelt, systematisiert und analysiert. Eine Vielzahl an Material konnten MS Schrittmacher aus den bereits vorhandenen Beständen einzelner Archive und Sammler zusammentragen. Ihre Recherchen förderten aber auch eine Menge bisher unbekanntes Material, wie ein seltenes Interviews, eine Tanznotation eines ihrer Soli oder eine Kostümrezension. Als eine besonders wichtige Quelle innerhalb der historiographischen Arbeit dienten außerdem die Beschreibungen von Anita Berbers Tänzen des tschechischen Choreographen Joe Jenčík „Anita Berberová –Studie“ aus dem Jahr 1930, die im Rahmen des Projekts als deutsche Erstveröffentlichung herausgebracht wurde.